Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

FA Cup: United siegt im Stadtderby gegen Manchester City

News von LatestNews 1794 Tage zuvor (Redaktion)

Fußball
© dts Nachrichtenagentur
In der dritten Runde des englischen FA Cups hat Manchester United beim Stadtrivalen Manchester City knapp mit 3:2 (3:0) gewonnen. In der ersten Hälfte ging United nach einer kurzen Druckphase der Gastgeber durch Stürmerstar Wayne Rooney (10.) in Führung. Kurz darauf sah City-Kapitän Vincent Kompany nach einem Foul gegen Nani die Rote Karte (12.).

Die Entscheidung von Schiedsrichter Chris Foy schien jedoch übermäßig hart. In der Folge entwickelte sich eine intensive Partie, in der die "Citizens" trotz Unterzahl und Rückstand die bessere Mannschaft waren. Das Tor fiel dennoch auf der anderen Seite durch United-Stürmer Daniel Welbeck (31.). Kurz darauf vergab Rooney zunächst einen Elfmeter, verwandelte aber den Nachschuss selbst per Kopf (39.) zum 3:0-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang verkürzte City-Verteidiger Aleksandar Kolarov (48.) per Freistoß den Rückstand für die Gastgeber auf 1:3. In der 60. Minute feierte United-Legende Paul Scholes, der aufgrund von akuten Verletzungsproblemen bei den "Red Devils" aus dem Ruhestand zurückkehrte, sein Comeback. Kurz darauf erzielte Sergio Agüero (64.) den Anschlusstreffer für Manchester City. Zuvor war ausgerechnet Scholes der entscheidende Ballverlust unterlaufen. In der Folge gelang es United jedoch weitgehend, das Spiel zu kontrollieren und so den Sieg und den Einzug in die nächste FA-Cup-Runde zu sichern. In der Premier League liegt United derzeit mit drei Punkten Rückstand auf die "Citizens" auf Platz zwei.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •