Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Experte: Nordkoreanischer Reaktor kann nur wenig Strom produzieren

News von LatestNews 1348 Tage zuvor (Redaktion)
Das nordkoreanische Kernkraftwerk in Yongbyon könnte nach Expertenansicht sowohl für Nuklearenergie als auch zur Bombenherstellung dienen. Das sagte Phillip Schell vom Stockholmer Friedensforschungsinstitut am Dienstag dem "Deutschlandfunk". Der Reaktor könne mit der dazugehörigen Wiederaufbereitungsanlage auch Plutonium extrahieren.

Man habe schon seit längerer Zeit auf Satellitenfotos gesehen, dass es an der Anlage Arbeiten gab. Ein Kühlturm sei aber gesprengt worden und es sei rätselhaft, wie der Reaktor nun gekühlt werden solle. Der Reaktor sei generell nur in der Lage, sehr geringe Mengen an Elektrizität zu produzieren, so Schell. Mit der dazugehörigen Wiederaufbereitungsanlage könne aber Plutonium extrahiert werden, und Plutonium sei "eben dann nur in einem militärischen Programm nutzbar". Chinas Einfluss werde in dem gesamten Konflikt grundsätzlich überschätzt, so der Friedensforscher.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •