Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ex-Staatssekretär Lorenz im Kieler Hafen tot aufgefunden

News von LatestNews 1406 Tage zuvor (Redaktion)
Der ehemalige Staatssekretär im Schleswig-Holsteinischen Innenministerium, Ulrich Lorenz, ist im Kieler Hafen tot aufgefunden worden. Wie die Polizeidirektion Neumünster am Montag mitteilte, könnten derzeit noch keine Angaben zur Todesursache gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lorenz war seit Sonntag vermisst worden, als er mit dem Zug aus seinem Heimatort nach Kiel gefahren war. Polizeiangaben zufolge sei er noch am Kieler Hauptbahnhof angekommen, danach verlor sich seine Spur. Der Tod des 57-Jährigen ist von Politikern der schleswig-holsteinischen Landesregierung schockiert und traurig aufgenommen worden. Für Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) war Lorenz "ein gradliniger Mensch, auf den man sich verlassen konnte. Er war ehrlich, zuverlässig, kompetent und ein feiner Mensch durch und durch". Die Todesnachricht erfülle ihn mit "großer Trauer". Auch Innenminister Andreas Breitner zeigte sich tief erschüttert: "Ich habe ein großes berufliches Vorbild an Kompetenz, Integrität und Menschlichkeit, vor allem aber einen guten Freund und Ratgeber verloren." Lorenz war von 2000 bis 2009 Staatssekretär im Schleswig-Holsteinischen Innenministerium und nach dem Bruch der Großen Koalition unter Peter Harry Carstensen (CDU) entlassen worden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •