Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ex-Kanzlergattin Schröder-Köpf: Unionsfrauen sollten für Frauenquote stimmen

News von LatestNews 1536 Tage zuvor (Redaktion)
Die SPD-Politikerin und Ex-Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf fordert die Frauen in der Unions-Bundestagsfraktion dazu auf, ungeachtet der Haltung der Parteispitze für eine Frauenquote zu stimmen. "Ich kann die Frauen in der Unionsfraktion nur auffordern, sich aus Frauensolidarität über die Bedenken von Frau Merkel und Herrn Kauder hinwegzusetzen und für die Quote zu stimmen. Falls die CDU-Frauen sich das nicht trauen, kommt die Quote spätestens nach der Bundestagswahl, wenn diese Koalition abgewählt ist", erklärte die Ehefrau des ehemaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder (SPD) im Gespräch mit der "Bild am Sonntag".

Nach Ansicht Schröder-Köpfs wäre Angela Merkel ohne die Verdienste der rot-grünen Frauenpolitik überdies nie Bundeskanzlerin geworden. "Dass SPD und Grüne vor langer Zeit eine Quote in der eigenen Partei eingeführt haben, hat die CDU gesellschaftlich und politisch unter Zugzwang gesetzt. Ohne den fast 150 jährigen Kampf der Sozialdemokratinnen für Gleichberechtigung wäre eine konservative Partei wie die CDU wahrscheinlich heute noch ein komplett männerdominierter Verein und Frau Merkel nicht Bundeskanzlerin."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •