Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

EVP-Fraktionschef fordert nach Flüchtlingstragödie mehr Geld für Frontex

News von LatestNews 1773 Tage zuvor (Redaktion)

EU-Fahnen
© über dts Nachrichtenagentur
Nach der Flüchtlingstragödie vor der libyschen Küste hat Manfred Weber, der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament, zusätzliche finanzielle Mittel für die EU-Grenzschutzagentur Frontex verlangt. Frontex müsse "angemessen ausgestattet werden, um seine Aufgaben zu erfüllen", sagte der CSU-Politiker dem "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe). Zudem forderte er die EU-Kommission auf, "in absehbarer Zeit entschlossene Vorschläge zur Migrationspolitik" vorzulegen.

Der für die Migration zuständige EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos will im Mai eine neue Strategie für die europäische Flüchtlingspolitik präsentieren.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •