Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Europäischer Rechnungshof rügt schlechtes Englisch der EU-Institutionen

News von LatestNews 1409 Tage zuvor (Redaktion)

Europaflagge
© über dts Nachrichtenagentur
Der Europäische Rechnungshof hat die EU-Institutionen zum sorgsamerem Umgang mit der dominierenden Arbeitssprache der Union, dem Englischen, ermahnt. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, moniert der Rechnungshof in einer gemeinsamen Fehleranalyse mit dem Generalsekretariat der EU-Übersetzungsdienste: "Im Laufe der Jahre haben die europäischen Institutionen ein Vokabular entwickelt, das von jeder anerkannten Form des Englischen abweicht." Dem schließt sich eine Liste mit 100 falsch benutzten Vokabeln an.

"Die europäischen Institutionen kommunizieren mit der Außenwelt, und unsere Dokumente müssen übersetzt werden - das sind Aufgaben, denen nicht gedient ist mit dem Gebrauch einer Terminologie, die Muttersprachler nicht kennen", warnt der Rechnungshof. Die EU-Kommission räume ein, dass sie die Qualität ihres Englisch-Gebrauchs verbessern müsse.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •