Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Europäische Raumfahrtminister für Bau einer neuen Trägerrakete

News von LatestNews 813 Tage zuvor (Redaktion)
Die europäischen Raumfahrtminister haben dem Bau einer neuen Ariane-Trägerrakete zugestimmt. Das teilte die Europäische Weltraumorganisation (ESA) nach der Ministerratskonferenz am Dienstag in Luxemburg mit. Die Minister einigten sich auf einen Etat von acht Milliarden Euro für die Entwicklung der europäischen Trägerraketen in den kommenden zehn Jahren.

"Die 20 Mitgliedstaaten der Europäischen Weltraumorganisation sind sich einig, dass die europäische Raumfahrt auch in Zukunft eine bedeutende Rolle in der Welt haben soll", erklärte Brigitte Zypries, Koordinatorin der Bundesregierung für die deutsche Luft- und Raumfahrt. "Das haben sie mit ihrer Entscheidung für die zukünftige europäische Trägerrakete Ariane 6 unterlegt. Mit ihr wird nicht nur Europas Zugang zum All gesichert." Das zweite große Thema des Ministertreffens war die weitere Finanzierung des europäischen Anteils an der Internationalen Raumstation ISS. Deutschland beteiligt sich nach Angaben des Wirtschaftsministeriums für die nächsten Jahre mit 367 Millionen Euro am Betrieb der ISS.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •