Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Euro-Hawk-Affäre: Linken-Politiker van Aken kritisiert Staatssekretär

News von LatestNews 1222 Tage zuvor (Redaktion)

Jan van Aken
© Deutscher Bundestag/Lichtblick/Achim Melde, Text: über dts Nachrichtenagentur
Der außenpolitische Sprecher der Linkspartei, Jan van Aken, hat den Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Stéphane Beemelmans, nach dessen Aussage im Drohnen-Untersuchungsausschuss harsch kritisiert. "De Maiziere und sein Staatsekretär Beemelmans sind zwei alte Kumpel, die sich jetzt nicht im Stich lassen. Im Ausschuss nahm der Staatsekretär alle Schuld auf sich, entlassen wird er aber nicht. Da schützen zwei alte Kumpel sich gegenseitig - das wäre in einem Fußballverein ja völlig in Ordnung, aber nicht an der Spitze eines Ministeriums." sagte van Aken in Berlin.

Der Linken-Politiker weiter: "Staatssekretär Beemelmans sagte heute im Ausschuss, das `Euro Hawk`-Projekt sei Anfang Mai sofort und komplett eingestellt worden, weil `das Geld besser woanders ausgegeben werden könnte`. Dem kann ich nur zustimmen, das Geld wäre in der Bildung wirklich sehr viel besser aufgehoben als bei einer Spionagedrohne. Der größte Fehler war es, das Projekt `Euro Hawk` überhaupt zu starten."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •