Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Eurasische Wirtschaftsunion in Kraft getreten

News von LatestNews 705 Tage zuvor (Redaktion)

Fahne von Russland
© über dts Nachrichtenagentur
Mit dem Jahreswechsel ist die Eurasische Wirtschaftsunion in Kraft getreten. Der Wirtschaftsbund zwischen Russland, Weißrussland, Armenien, Kirgistan und Kasachstan soll ein Gegengewicht zur Europäischen Union schaffen. Mit der Inkraftsetzung entsteht ein gemeinsamer Wirtschaftsraum, in dem 170 Millionen Menschen leben.

Die gemeinsame Wirtschaftsleistung der beteiligten Nationen soll bei rund 4,5 Billionen US-Dollar liegen. Ziel des Bundes sollen freier Handel unter den Mitgliedsstaaten sein, eine gemeinsame Abstimmung der Finanz-, Agrar- und Industriepolitik sowie eine Regulation der Arbeitsmärkte und Verkehrsnetze. Zuletzt war Russland wirtschaftlich durch westliche Sanktionen und einen Verfall des Öl-Preises unter Druck geraten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •