Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

EU-Kommission will E-Auto-Subventionen vereinheitlichen

News von LatestNews 1603 Tage zuvor (Redaktion)

Autobahn
© dts Nachrichtenagentur
Die EU-Kommission plant nach Informationen der "Welt" einen Vorstoß zur europaweiten Angleichung von Subventionen für Elektroautos. Noch im laufenden Jahr werde sie "Leitlinien zu finanziellen Anreizen für saubere und energieeffiziente Fahrzeuge vorschlagen", heißt es im jüngsten Entwurf eines noch unveröffentlichten Strategieplans von EU-Industriekommissar Antonio Tajani, der der Zeitung vorliegt. Damit rührt die Kommission an einem Konfliktpunkt zwischen Deutschland und Frankreich: Paris zahlt Käufern von Elektro- und Hybridautos Prämien von bis zu 7.000 Euro - wenn die Fahrzeuge in Frankreich hergestellt sind.

So versucht die Regierung, die kriselnde heimische Industrie zu stützen. Die Bundesregierung hingegen lehnt derlei Subventionierung strikt ab. Diese "Fragmentierung kann das Potenzial für Entwicklung und Marktreife solcher Fahrzeuge reduzieren", merkt das Strategiepapier zur Lage der Autoindustrie an. "Daher scheint strengere Koordinierung nötig." Die "Anreize sollten vermeiden, technologiespezifisch zu sein", heißt es - gemeint ist: Die Regierungen sollten vermeiden, einzelne saubere Technologien zu bevorzugen und stattdessen "objektive und öffentlich verfügbare Daten" zur Grundlage nehmen, wie etwa den Kohlendioxid-Ausstoß.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •