Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

EU-Gipfel um knapp eine Woche verschoben

News von LatestNews 1884 Tage zuvor (Redaktion)

Flagge der EU
© dts Nachrichtenagentur
Das bisher für den 17. und 18. Oktober angesetzte Gipfeltreffen der Europäischen Union (EU) ist am Montag um knapp eine Woche verschoben worden. Das Treffen, bei dem Beschlüsse zum Vorgehen gegen die Euro- und Bankenkrise getroffen werden sollen, findet nun am 23. Oktober statt, so EU-Ratspräsident Herman van Rompuy. Die Verschiebung erlaube es, "die globale Strategie mit Blick auf die Schuldenkrise in der Eurozone abschließend auszuarbeiten", so der Politiker.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hatten am Sonntag erstmals einen Zeitplan zur Banken-Rettung präsentiert. Dieser kann nun weiter ausgearbeitet werden. Zudem wird zu dem neuen Termin wohl auch der Bericht der "Troika" aus Internationalem Währungsfonds (IWF), EU-Kommission und Europäischer Zentralbank (EZB) zu Griechenland vorliegen. Bei dem Treffen am 23. Oktober wird es Beratungen der 27 Staats- und Regierungschefs der EU sowie der Chefs der 17 Euro-Länder geben. Neben der Situation in Griechenland und der Bankenrettung steht eine Verbesserung der Einsatzmöglichkeiten des Euro-Rettungsschirms EFSF auf der Tagesordnung.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •