Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Essen: Kondom führt zu handfester Auseinandersetzung

News von LatestNews 1214 Tage zuvor (Redaktion)

Kondom
© über dts Nachrichtenagentur
In einer S-Bahn zwischen Bochum und Essen ist es am frühen Samstagmorgen aufgrund eines Kondoms zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen mehreren Personen gekommen. Wie die Bundespolizei mitteilte, soll ein 25-jähriger Bochumer ein aufgepustetes Kondom, mit dem mehrere Personen im Zug gespielt hatten, zum Platzen gebracht haben. Es folgte zuerst eine verbale und anschließend eine körperliche Auseinandersetzung, bei der der junge Mann offenbar mit einer Gehhilfe auf den Kopf geschlagen wurde, er blutete anschließend aus einer Platzwunde am Kopf.

Im Essener Hauptbahnhof konnten zwei junge Männer gefasst werden, von denen einer aufgrund einer Fußverletzung eine Gehhilfe mit sich führte. Die beiden Tatverdächtigen waren mit 2,96 und 1,92 Promille deutlich betrunken, wollten aber keine Aussage machen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •