Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Erneut Badeunfall in der Ostsee: 35-Jähriger ertrinkt vor Usedom

News von LatestNews 1613 Tage zuvor (Redaktion)

Meeresstrand
© über dts Nachrichtenagentur
In der Ostsee ist es erneut zu einem Badeunfall gekommen: Ein 35-jähriger Mann aus Berlin ist am frühen Samstagmorgen vor der Insel Usedom ertrunken. Der 35-Jährige hatte zuvor mit Freunden am Strand gefeiert, wie die Polizei Neubrandenburg mitteilte. Zum Sonnenaufgang sei die Gruppe baden gegangen, als der Mann im hüfttiefen Wasser plötzlich nicht mehr zu sehen gewesen sei.

Die Freunde des 35-Jährigen fanden den Mann kurz darauf leblos im Wasser und brachten ihn an das Ufer. Dort versuchten sie ihn zu reanimieren und verständigten die Rettungskräfte, wie die Polizei weiter mitteilte. Auch dem Notarzt gelang es jedoch nicht mehr, das Leben des 35-Jährigen zu retten. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann ertrunken ist. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es derzeit nicht. In diesem Sommer sind bereits mindestens sechs Menschen beim Baden in der Ostseeküste gestorben, darunter zwei Kinder.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •