Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ermittlungen gegen mutmaßliche NS-Verbrecher gehen weiter

News von LatestNews 998 Tage zuvor (Redaktion)

Konzentrationslager Auschwitz
© über dts Nachrichtenagentur
Auch 69 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gehen die Ermittlungen gegen mutmaßliche ehemalige NS-Verbrecher weiter. "Wir fahnden nach weiteren SS-Aufsehern des Vernichtungslagers Auschwitz", sagte der Leitende Oberstaatsanwalt Kurt Schrimm, Chef der Zentralstelle zur Verfolgung von NS-Verbrechen in Ludwigsburg, dem Nachrichtenportal "bild.de". Im Herbst des vergangenen Jahres hatte Schrimms Behörde Ermittlungen gegen 30 SS-Angehörige des Konzentrationslagers Auschwitz eingeleitet und die Fälle den jeweiligen Generalstaatsanwaltschaften übergeben.

Die Ludwigsburger suchen nicht nur weitere NS-Verbrecher aus Auschwitz: "Außerdem haben wir damit begonnen, die Wachmannschaften des Konzentrationslagers Majdanek systematisch auszuermitteln", sagte Schrimm "bild.de". "Ich rechne damit, dass wir noch in diesem Jahr die ersten Fälle an die zuständigen Staatsanwaltschaften übergeben können."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •