Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Erdogan spricht Armeniern Beileid der Türkei aus

News von LatestNews 960 Tage zuvor (Redaktion)

Recep Tayyip Erdogan
© über dts Nachrichtenagentur
Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat den Nachfahren der im frühen 20. Jahrhundert im damaligen Osmanischen Reich getöteten Armenier das Beileid der Türkei ausgesprochen. "Die Vorfälle, die sich während des Ersten Weltkriegs ereigneten, sind unser gemeinsames Leid", hieß es in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung Erdogans. Die Deportation und das Massaker an der armenischen Minderheit zwischen 1915 und 1917 werden von den Armeniern und vielen Staaten als Völkermord bezeichnet, die Türkei erkennt die Geschehnisse nicht als solchen an.

"Die pluralistische Sichtweise, die demokratische Kultur und die Moderne erfordern, dass in der Türkei unterschiedliche Meinungen und Gedanken zu den Ereignissen von 1915 frei geäußert werden", hieß es in der Erklärung weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •