Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Entschärfung von Weltkriegsbomben: Evakuierung in Koblenz abgeschlossen

News von LatestNews 1825 Tage zuvor (Redaktion)

Polizeistreife im Einsatz
© dts Nachrichtenagentur
In Koblenz ist die größte Evakuierungsaktion in der Stadt seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs abgeschlossen worden. Bis Sonntag 9 Uhr mussten rund 45.000 der 106.000 Koblenzer ihre Wohnungen verlassen, da die Entschärfung mehrerer Weltkriegsbomben im Rhein ansteht. Die Räumung der Sperrzone in der Stadt sei problemlos abgelaufen, erklärte ein Sprecher der Feuerwehr.

Viele Koblenzer hätten ihre Häuser und Wohnungen bereits am Samstag verlassen. Grund der umfangreichen Evakuierung ist die Entschärfung einer 1,8 Tonnen schweren britischen Luftmine, einer US-Fliegerbombe und die Sprengung eines Nebelfasses. Die Entschärfung selbst soll nach derzeitigem Stand am Sonntag zwischen 15 und 17 Uhr erfolgen. Betroffen sind neben den Anwohnern auch rund 700 Patienten in zwei Krankenhäusern und die Bewohner von sieben Altenheimen. Wegen der Entschärfung ist am Sonntag mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. So werden neben drei Bundesstraßen auch die Bahnstrecken an beiden Rheinufern gesperrt.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •