Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Energieagentur: EEG-Umlage steigt 2014 auf bis zu sieben Cent

News von LatestNews 1622 Tage zuvor (Redaktion)

Hochspannungsleitung
© über dts Nachrichtenagentur
Angesichts des anhaltenden Baubooms bei Solar- und Windkraftanlagen wird die EEG-Umlage im kommenden Jahr nach Ansicht der Deutschen Energieagentur (Dena) um bis zu 32 Prozent steigen: "Die EEG-Umlage dürfte 2014 auf 6,5 bis sieben Cent pro Kilowattstunde steigen", sagte Dena-Chef Stefan Kohler der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe). Damit korrigierte Kohler seine Prognose vom Frühjahr, die einen Anstieg auf lediglich 6,2 Cent vorsah. Grund seien Mitnahmeeffekte und der vermehrte Aufbau von Photovoltaik- und Windkraftanlagen, sagte der Dena-Chef der Zeitung.

"Viele Verbraucher wollen sich jetzt noch die bestehende Förderung sichern, weil sie mit einer spürbaren Kürzung nach der Bundestagswahl rechnen." Erst zu Jahresbeginn war die EEG-Umlage um fast 50 Prozent auf 5,3 Cent pro Kilowattstunde angehoben worden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •