Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Emnid: Union könnte bei Neuwahlen mit Stimmenzuwachs rechnen

News von LatestNews 1164 Tage zuvor (Redaktion)

CDU-Wahlplakat mit "Merkel-Raute" am Hauptbahnhof in Berlin
© über dts Nachrichtenagentur
Bei möglichen Neuwahlen könnte die Union mit einem weiteren Stimmenzuwachs rechnen. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die Union auf 43 Prozent und übertrifft ihr Bundestagswahlergebnis um 1,5 Prozent. Sie wäre damit stärker als SPD, Grüne und Linkspartei zusammen.

Die Anti-Euro-Partei AfD wäre mit 6 Prozent (Plus 1,3) klar im Bundestag vertreten. Die SPD legt im Sonntagstrend um 0,3 Prozentpunkte auf 26 Prozent zu. Die FDP verliert im Vergleich zum Wahlergebnis noch einmal 1,8 Prozentpunkte und stürzt auf 3 Prozent ab. Die Grünen erreichen 7 Prozent (Minus 1,4), die Linkspartei 9 Prozent (Plus 0,4). Die Sonstigen landen bei 6 Prozent. Emnid befragte vom 24. bis 26. September 2013 insgesamt 1.382 Personen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •