Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Emirates will weitere A 380 bestellen

News von LatestNews 1819 Tage zuvor (Redaktion)
Die arabische Fluglinie Emirates will demnächst weitere Airbus-Flugzeuge vom Typ A 380 bestellen. "Ich persönlich bin sehr erpicht darauf, noch mehr A380 zu bekommen. Ich hoffe, dass wir ziemlich bald welche bestellen", sagte Emirates-Chef Tim Clark der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe).

Das Modell A 380 ist das größte Airbus-Modell mit bis zu 517 Sitzplätzen. Emirates gehört schon zu den größten Abnehmern: 18 Maschinen des Typs fliegen bereits, weitere 72 sind bestellt. "Die Flüge mit der A380 sind fast immer voll. Ich habe in meinen 40 Jahren in diesem Geschäft kein Flugzeug gesehen, das so populär ist", sagte Clark, der seit 1985 bei Emirates ist, seit 2003 als Unternehmenschef. Eine Abflachung des Geschäftes wegen einer möglichen weltweiten Rezession erwartet Clark nicht. "Im Moment sind die Flugzeuge noch ziemlich voll, die Nachfrage ist immer noch gut", sagte er. Die Leute auf der Straße machten sich keine Sorgen, sondern würden reisen. Die Kritik der europäischen Konkurrenz an dem zu aggressiven Wachstumskurs von Emirates kontert Clark: "Sie hatten ihre Chance. Aber sie sind die Sache halt zu langsam angegangen. Wenn man nur dasitzt und zuschaut, was passiert, ist man schnell raus." In Deutschland wolle er möglichst bald auch Berlin und Stuttgart anfliegen, betonte der Airline-Chef. Zu Berlin sagte er : "Vielleicht schaffen wir es ja, bis der sehr schöne neue Flughafen im kommenden Jahr eröffnet wird."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •