Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Elfenbeinküste: Präsident Outtara ins Amt eingeführt

News von LatestNews 2137 Tage zuvor (Redaktion)

Alassane Ouattara
© UN / Basile Zoma , über dts Nachrichtenagentur
Der Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, ist am Samstag feierlich in sein Amt eingeführt worden. An der Zeremonie in der ivorischen Hauptstadt Yamoussoukro nahmen rund 20 afrikanische Staats- und Regierungschefs teil, zudem der französische Präsident Nicolas Sarkozy und UN-Generalsekretär Ban Ki-moon. Mit der Amtseinführung sollen nun wieder Ruhe und Ordnung im Land einkehren.

"Lasst uns den Frieden feiern, ohne den keine Entwicklung möglich ist", sagte der neue Präsident bei seiner Rede während der Zeremonie. Ouattara war bereits am 28. November 2010 zum Präsidenten gewählt worden. Sein Vorgänger Laurent Gbagbo hatte sich jedoch geweigert, die Macht abzugeben. Daraufhin waren Kämpfe zwischen Anhängern der beiden Rivalen ausgebrochen, bei denen rund 3.000 Menschen ums Leben gekommen sind. Nach der Verhaftung Gbagbos durch Ouattaras Truppen mit Unterstützung der französischen Armee kam Ouattara am 15. April an die Macht und wurde am 5. Mai zum Präsidenten ausgerufen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •