Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

EKD-Vorsitzender Schneider: Deutsche haben verzerrtes Islam-Bild

News von LatestNews 1322 Tage zuvor (Redaktion)

Kopftuchträgerinnen
© über dts Nachrichtenagentur
Der Ratsvorsitzende der evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, hat vor dem Hintergrund der Ergebnisse einer Bertelsmann-Studie den Deutschen Unkenntnis in Bezug auf den Islam attestiert: "Die Studie nährt den Eindruck, dass viele Menschen in Deutschland ein verzerrtes Bild vom Islam in unserem Land haben", sagte Schneider der "Welt". Laut Studie hat jeder Zweite Angst vor dem Islam. "Viele scheinen unsere muslimischen Bürgerinnen und Bürger mit Phänomenen des muslimischen Extremismus aus anderen Weltgegenden oder mit der kleinen Minderheit der Salafisten und ihrer Sympathisanten zu identifizieren und nehmen sie dafür in Mithaftung", glaubt Schneider.

Dagegen helfe nur beharrliche Überzeugungsarbeit, so der EKD-Vorsitzende weiter: "Werbung für Differenzierung und natürlich Ermutigung für die Muslime in Deutschland, die in der übergroßen Mehrheit friedlich unter uns leben."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •