Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Eisenbahnaufsicht wusste von Personalengpässen bei der Bahn

News von LatestNews 1406 Tage zuvor (Redaktion)

Zugschaffner am Bahnsteig
© über dts Nachrichtenagentur
Der Präsident der Eisenbahnaufsicht, Gerald Hörster, hat eingeräumt, von Personalengpässen bei Fahrdienstleitern der Bahn gewusst zu haben. Details seien seiner Behörde aber nicht bekannt gewesen, sagte Hörster im Interview mit der Wochenzeitung "Die Zeit". "Personalmanagement ist eine ureigene unternehmerische Aufgabe. Da können wir als Aufsichtsbehörde nicht eingreifen", erklärte Hörster.

Entsprechend habe auch seine Behörde das Desaster in Mainz nicht verhindern können. Es sei eine Aufforderung an die Bahn ergangen, "den ordnungsgemäßen Zustand am Mainzer Bahnhof umgehend wiederherzustellen, also so schnell wie möglich zum Normalbetrieb zurückzukehren. Geschieht das nicht, können wir ein Zwangsgeld verhängen", so Hörster.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •