Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Ein weiteres Spiel Sperre und 15.000 Euro Geldstrafe für Rafinha

News von LatestNews 1308 Tage zuvor (Redaktion)

Rafinha
© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Bayern Münchens Abwehrspieler Rafinha wegen eines unsportlichen Verhaltens im Anschluss an seine Gelb-Rote Karte im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund mit einer Sperre von einem weiteren Spiel und 15.000 Geldstrafe belegt. Das teilte der DFB am Mittwoch mit. Die Sperre ist nach Ablauf der automatischen Sperre wegen seiner Gelb-Roten Karte zu verbüßen, so dass Rafinha insgesamt zwei Spiele aussetzen muss.

Der Brasilianer hatte in der 65. Minute des Bundesligaspiels bei Borussia Dortmund die Gelb-Rote Karte von Schiedsrichter Peter Gagelmann gesehen. Anschließend drückte er seinem Gegenspieler Jakub Blaszczykowski beim Verlassen des Spielfeldes seinen rechten Zeigefinger an dessen rechte Wange, wofür er nunmehr ebenfalls bestraft wurde. Gegen die Entscheidung des Einzelrichters kann der FC Bayern München binnen eines Werktages eine mündliche Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht beantragen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •