Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

EEG-Umlage soll 2013 auf 5,4 Cent steigen

News von LatestNews 1522 Tage zuvor (Redaktion)

Hochspannungsleitung
© dts Nachrichtenagentur
Die Umlage für Ökostrom wird nach einem Bericht der "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) zum Jahreswechsel deutlich angehoben. Wie die Zeitung unter Berufung auf Kreise der Bundesnetzagentur meldet, soll die EEG-Umlage von 3,5 Cent auf 5,4 Cent je Kilowattstunde steigen. Für 2014 drohe sogar ein Plus auf rund sieben Cent, hieß es.

Damit könnte sich die Umlage innerhalb von zwei Jahren verdoppeln. Grund ist der anhaltende hohe Zubau von Erneuerbare-Energien-Anlagen. FDP-Generalsekretär Patrick Döring warf Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) angesichts steigender Strompreise mangelnde Handlungsfähigkeit vor. "Strom zu sparen ist gut, die Kosten zu dämpfen ist besser", sagte Döring der "Bild-Zeitung". Damit Strom bezahlbar bleibe, seien Sofortmaßnahmen nötig. Unter anderem sollten Mehreinnahmen bei der Mehrwertsteuer durch den Anstieg der EEG-Umlage zur Senkung der Stromsteuer genutzt werden. "Zudem muss Peter Altmaier endlich eine degressive Vergütung für alle Stromerzeugungsformen im Erneuerbaren-Energien-Gesetz einführen", erklärte der FDP-Generalsekretär.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •