Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Dutzende Tote bei Anschlagsserie im Irak

News von LatestNews 1940 Tage zuvor (Redaktion)

Irak
© dts Nachrichtenagentur
In der Nähe von Bagdad sind am Montagmorgen mindestens 46 Menschen bei einem Anschlag getötet worden. Nach Angaben von Polizei und Krankenhäusern wurden zudem Dutzende Zivilisten verletzt. Der Sprengsatz detonierte vor einer Geburtsklinik in Al Kut, etwa 160 Kilometer südlich von Bagdad gelegen.

Nachdem sich Helfer und Schaulustige versammelt hatten, detonierte eine zweite Bombe, die sich in einem Auto befand. Etwa zeitgleich drangen drei Terroristen in den normalerweise streng abgeriegelten Palastkomplex des früheren Präsidenten Saddam Hussein ein, töteten zwei Polizisten und den Chef einer Anti-Terror-Einheit. Nach Angaben eines Polizeisprechers, gelang einem der Täter die Flucht, ein zweiter Terrorist hatte sich selbst in die Luft gesprengt und der Dritte wurde von einem Wachtrupp erschossen. Bei einem weiteren Sprengstoffanschlag in Ramadi starben zwei Polizisten. Eine weitere Autobombe explodierte in Chan Bani Saad, nördlich von Bagdad. Hier wurden fünf Zivilisten getötet. Der Nachrichtensender Al Arabija berichtete von einem weiteren Anschlag in Bagdads Al-Mansur-Viertel. Bereits am Sonntag hatte es zwei Anschläge in der Hauptstadt gegeben, bei denen fünf irakische Militärangehörige getötet wurden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •