Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Dow-Jones-Index deutlich im Minus

News von LatestNews 1812 Tage zuvor (Redaktion)

Wallstreet
© über dts Nachrichtenagentur
In den USA haben die meisten Standardwerte am Dienstag im Minus geschlossen. Zum Handelsende in New York wurde der Dow mit 17.662,94 Punkten berechnet, 1,85 Prozent niedriger als am Vortag. Kurz vor Handelsschluss waren Intel, United Technologies und Goldman Sachs die größten Kursverlierer.

Als Grund wurden zunehmende Sorgen vor einer Leitzinserhöhung in den USA genannt. Verglichen mit den Kursverlusten in den USA war das Minus in Deutschland moderat: An der Frankfurter Aktienbörse hatte der DAX am Dienstag eine Verschnaufpause eingelegt und mit 11.500,38 Punkten und damit 0,71 Prozent im Minus geschlossen. Nach Ansicht von Beobachtern rechnen ausländische Beobachter mit einem weiter fallenden Euro-Kurs und seien daher ausgestiegen. Ein Euro kostete am Abend 1,072 US-Dollar und damit nochmals 1,2 Prozent weniger als am Vortag. Das führte dazu, dass Goldanleger im Euro-Raum trotz eines auf Dollarbasis fallenden Goldpreises in Euro gerechnet trotzdem ein Plus machten. Das Edelmetall ließ um 0,47 Prozent auf 1.161,27 US-Dollar je Feinunze nach, der niedrigste Stand seit Ende November. Auch der Ölpreis ging am Dienstag wieder in den Keller: Ein Fass der Nordseesorte Brent kostete am Abend 57,06 US-Dollar und damit 3,54 Prozent weniger als am Vortag.

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige


 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •