Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Diskrete & anonyme Lieferung mit Easytoys.de

News von god 15 Tage zuvor (Redaktion)
Menschen sind soziale Wesen und deswegen ist es für sie umso wichtiger, gesunde Beziehungen zueinander zu führen. Dabei muss in erster Linie nicht einmal die Liebesbeziehung gemeint sein, sondern auch das allgemeine Miteinander. Denn für all jene, die wir lieben, ist es wichtig, dass es uns gut ergeht und umgekehrt. Auch in Liebesbeziehungen ist dies nicht anders, wo natürlich die Partner stets darauf achten sollten, dass es dem Gegenüber gut geht und die Beziehung gestärkt aus jeder Krise geht. Das passiert allerdings auch im Alltag im Allgemeinen unter Freunden, Kollegen und Bekannten. Niemanden wünscht man etwas Schlechtes, sodass man auch alles dafür tun würde, damit es ihnen gut geht, oder etwa nicht?

Eine gesunde Beziehung ist auf allen Ebenen erkennbar

Innerhalb einer Beziehung spielen viele Faktoren eine entscheidende Rolle und sind maßgeblich dafür verantwortlich, wie glücklich wir sind. Hier eine verallgemeinerte Sichtweise zu präsentieren wäre im Übrigen falsch, da viele Beziehungen sehr unterschiedlich verlaufen. Manch ein Paar lebt ausnahmslos monogam, ist offenherzig und genießt es dennoch, Geheimnisse zu haben. Andere leben derweil in einer offenen Beziehung, haben keine Eifersuchtsprobleme und mehr. Es gibt so viele unterschiedliche Beziehungsmodelle, die einen Menschen glücklich machen und solange das Glück der Person im Vordergrund steht, haben Betroffene alles richtig gemacht. Im Übrigen gilt dies auch für den erotischen Part im Leben, wo beispielsweise Dildos gerne zum Einsatz kommen, während andere den Einsatz von Spielzeugen weniger begrüßen. Es muss jeder für sich entscheiden, was einen glücklich macht und hier hat niemand zu urteilen.

Zwischenmenschliche Beziehungen sollten stets gehegt und gepflegt werden

Als soziale Wesen, so beschreiben uns Studien und Wissenschaftler, ist es für uns umso wichtiger, dass wir auch in sozialen Bindung vor Glück geradezu strotzen. Natürlich akzeptieren wir Menschen, es auch mal traurig zu sein, aber andere traurig zu sehen, das fällt uns dennoch schwer. Insbesondere dann, wenn uns Menschen sympathisch sind und wir sie mögen, ist es schwer zu ertragen, wenn diese unglücklich sind. Es liegt in unserer Natur, dass wir möchten, dass es unseren Liebsten gut geht und sie einfach glücklich sind. Dafür ist uns jedes Mittel Recht. Entweder bringen wir unglückliche Personen einfach zum lachen, versuchen sie auf andere Gedanken zu bringen oder wir helfen ihnen dabei, das Problem zu lösen. Genau das macht unsere Beziehung zu Menschen in allen Lebenslagen so besonders, dass sie gepflegt werden müssen. Glücklich zu sein ist eine Definition, die jeder für sich selbst beantworten muss. Was für einen Menschen im Alltag ein Zeichen von Glück ist, kann in einer ernsthaften Liebesbeziehung sogar anders interpretiert werden. Denn für jeden Menschen ist Glück eine eigenständige Sache, die sie ganz unterschiedlich fördern sowie frönen möchten. Viel wichtiger als unser eigenes Glück ist uns jedoch, dass andere Menschen in unserer Umgebung glücklich sind und wir ihr Wohlbefinden positiv beeinflussen können. In uns allen ist es fest verankert, dass es unseren Mitmenschen gut gehen soll, damit es auch uns gut gehen kann. Gesunde Beziehungen sind ein Zeichen des Glücks, Vertrauen und des eigenen Wohlbefindens, welches wir an unsere Mitmenschen weitergeben und somit den Kreislauf des Glücks einer gesunden Beziehung in Gange setzen.


Wählen : 1 vote Kategorie : Shopping

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •