Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DIHK-Präsident fordert Korrekturen beim Mindestlohn

News von LatestNews 1097 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© über dts Nachrichtenagentur
Korrekturen beim Mindestlohn hat der Präsident des Deutschen Industrie und Handelskammertages (DIHK), Erich Schweitzer, von Union und SPD eingefordert. "In Ostdeutschland ist mehr als jeder vierte Arbeitnehmer von einem Mindestlohn von 8,50 Euro betroffen", sagte Schweitzer der Zeitschrift "Superillu". Dort ständen viele Jobs auf dem Spiel.

"Die künftige Regierung sollte noch einmal darüber nachdenken, Differenzierungen beim Mindestlohn zuzulassen", so Schweitzer.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •