Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Gerade am eigenen Haus lassen sich schnell und kostengünstig Verbesserungen durch gezielte Dämmmaßnahmen erreichen, die teilweise auch in Eigenregie möglich sind. Welche Maßnahmen wie viel Heizkosten sparen helfen, verrät der Energie-Fachberater und Dämmstoffexperte Arndt Jänsch. 1. Dachdämmung - bis zu 30 Prozent weniger Wärmeverlust Aufgrund seines großen Anteils an der Gebäudehülle ist die Dämmung des Daches besonders wichtig für die Energieeinsparung. Steildächer werden zwischen oder auf den Sparren gedämmt. Je nach Sparrenhöhe kann bei der Zwischensparrendämmung auch eine zusätzliche Untersparrendämmung notwendig sein, um die Anforderungen der Energieeinsparverordnung zu erfüllen. Jede dieser Konstruktionen erfordert eine Dampfbremse auf der Innenseite, die das Eindringen von Feuchtigkeit aus den Räumen in die Dachkonstruktion verhindert. "Die Dämmung zwischen den Sparren sowie zusätzlich unter den Sparren können versierte Hausbesitzer selbst ausführen. Die Dämmung auf den Sparren wird meist bei einer Dachneueindeckung ausgeführt und ist eine Aufgabe für den Profi", erläutert Energie-Fachberater Arndt Jänsch.




Wählen : 1 vote Kategorie : Technik

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •