Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Dass der Extremsportler Felix Baumgartner keinem mehr beweisen muss, was er imstande ist zu leisten, dürfte wohl spätestens seit seinem Stratosphärensprung vor geraumer Zeit jedem da draußen klar sein. Dennoch scheint es diesen ganz besonderen Menschen zu reizen, sich in regelmäßigen Abständen neuen Herausforderungen zu stellen. Dieses Mal heißt selbige die 24 Stunden von Le Mans. Dieses außergewöhnliche Rennen fasziniert Rennfahrer, aber auch Unerfahrene, seit jeher. Auf der FELIX24HOURS-Webseite kann man sich ein eigenes Bild von Baumgartners neuestem Projekt machen.

Dass das Führen eines mit mehreren Hundert PS ausgestatteten Rennwagens eine komplett andere Welt ist, als dies wohl beinahe jeder aus dem alltäglichen Straßenverkehr kennt, muss an dieser Stelle wohl kaum erwähnt werden. Auch Felix Baumgartner wurde ins kalte Wasser geworfen und musste erst von der Picke auf lernen, was es bedeutet, enge Kurven zu fahren sowie die Ideallinie zu treffen, um so die letzten Hundertstel Sekunden herausholen zu können. Viele spannende Hintergrundinformationen zu den Erfahrungen, die der bekannte Extremsportler in diesem Zusammenhang machen durfte, lassen sich auf der eigens eingerichteten Internetseite erfahren. Immerhin standen ihm einige der besten Fahrer der 24 Stunden überhaupt zur Seite.

“Die Felix24hours Challenge mit Felix Baumgartner (Sponsored Video)“
„Zur Verfügung gestellt von Audi“


In einem umfangreichen Video kann man genau diesen spannenden Weg seiner ersten Schritte bis hin zur finalen Rennvorbereitung verfolgen. Die besondere Herausforderung, die der ein oder andere wohl sicher dankend ablehnen würde, war für Baumgartner gerade gut genug. Als Quereinsteiger beim ambitioniertesten Rennen der ganzen Welt teilzunehmen, fehlte ihm noch in seiner Sammlung an extremen Ereignissen, die bislang eher von Sprüngen geprägt waren. Wer mehr über den Audi R8 LMS Ultra in Erfahrung bringen möchte, kann auch dies über die Internetseite tun. Damit die Spannung konstant oben gehalten wird und man zu jedem Zeitpunkt sehen kann, wie lange es noch dauert, bis sich Felix Baumgartner als Pilot für das Audi-Team zur Verfügung stellt, findet sich auf der besagten Webseite ein Countdown vor, der die Sekunden, Minuten und Stunden herunterzählt, bis das große Event seinen Anfang nimmt.

Neben all diesen Informationen ist Felix Baumgartner natürlich auch auf den sozialen Plattformen im Netz unterwegs. Wer also Felix Baumgartner auf Facebook besuchen und hier neueste Kommentare oder auch Infos rund um die Veranstaltung in Erfahrung bringen möchte, kann dies mit nur einigen wenigen Handgriffen tun. Aber auch brandaktuelle Bilder lassen sich über FELIX24HOURS auf Twitter einsehen. Wer so nah wie möglich bei dieser Veranstaltung dabei sein möchte, kann dies somit über die sozialen Netzwerke tun.

„Dieser Artikel wurde gesponsert von Audi“




Wählen : 1 vote Kategorie : Auto

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •