Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Die EVSE Ice Bucket Challenge made by KEBA

News von god 784 Tage zuvor (Redaktion)
Ohne Zweifel – in diesem Sommer hat vor allen Dingen die so genannte Ice Bucket Challenge für Aufsehen sorgen können. Ob Privatpersonen, Prominente oder Unternehmen – kaum jemand konnte sich diesem Spiel in den sozialen Medien und Netzwerken entziehen. Interessant ist hierbei jedoch, dass einhergehend mit einem lustigen Video auch der gute Gedanke vorhanden war, indem eine Spende für die medizinische Forschung hiermit verbunden war. Nun hat dieser Trend auch Österreich erreicht, wenngleich die Firma KEBA aus der Ice Bucket Challenge etwas ganz Besonderes gemacht hat.

Das produziert die Firma KEBA

In Österreich ist die Firma KEBA längst sehr bekannt, denn in Sachen grenzenloser Elektromobiltät werden sehr interessante Produkte angeboten. Unter dem Slogan „Automation by innovation“ bietet das österreichische Unternehmen nämlich Ladegeräte und Ladestationen für Elektrofahrzeuge an. Hierbei wird auf Qualität sehr großen Wert gelegt, denn die einzelnen Geräte überzeugen durch eine hochwertige Verarbeiten. Auch das Innenleben kann überzeugen, denn die Aufladung der Elektro PKW geht schnell und einfach vor sich. Durchdachte Produkte mit hochwertigen Teilkomponenten ermöglichen dies, weshalb KEBA der Elektromobilität auf diese Art und Weise ohne Frage sehr hilft.



KEBA ist bei der Ice Bucket Challenge dabei

Das österreichische Unternehmen wurde im Rahmen der Ice Bucket Challenge ebenfalls nominiert. Natürlich hat KEBA diese Herausforderung angenommen. Doch einfach mitzumachen wäre den Angestellten zu wenig gewesen, denn zugleich sollte etwas über die Haltbarkeit und Qualität der eigenen Produkte ausgesagt werden. Im Rahmen der EVSE Ice Bucket Challenge wurde daher nicht nur das Team nass gemacht, sondern zugleich ein sehr spezieller Qualitätstest herausgearbeitet. Die Wallbox KeContact P20 wurde ausgewählt, um ebenfalls an der Challenge teilzunehmen. Die Mitarbeiter gaben hierbei alles, wenngleich aus der Ice Bucket Challenge die Ice Cube Challenge wurde. Hierzu wurde die Wallbox KeContact P20 einen Härtetest unterzogen. Die Qualität sorgt dafür, dass die Ladestation auch unter Wasser funktioniert, doch wurde die KeContact P20 in Wasser eingefroren und somit zu einem sehr großen Eiswürfel verarbeitet. Im Anschluss daran wurde die EVSE Ice Bucket Challenge umgesetzt. Hierbei wurde die Wallbox „aufgetaut“ und anschließend wieder erfolgreich in Betrieb genommen. Diese gelungene Aktion zeigt auf. Qualität und durchdachtes Ingenieur Wissen können Grenzen überschreiten und tolle Outdoor Produkte hervorbringen.

Der Nachweis für Jedermann

Im Zuge dieser Aktion hat die Firma KEBA natürlich auch einen Videonachweis erschaffen. Auf der YouTube Unternehmensseite kann nicht nur die Ice Bucket Challenge der Mitarbeiter und Beschäftigten betrachtet werden. Ebenfalls ist das Video der EVSE Ice Bucket Challenge enthalten, bei welchem der gesamte Vorgang nachvollzogen werden kann. Ohne Frage – eine sehr eindrucksvolle Demonstration durchdachter und funktionierender Technik.

KEBA produziert nicht nur erstklassige Produkte, sondern versteht zugleich viel Spaß. Die Teilnahme an der ICE Bucket Challenge war selbstverständlich. Natürlich wurde hierbei auch für den guten Zweck gespendet. Das zugleich die EVSE Ice Bucket Challenge ins Leben gerufen wurde zeigt, dass einerseits Spaß verstanden wird, jedoch auch Überzeugen in Sachen eigener Produkte mehr als vorhanden ist.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash




Wählen : 2 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •