Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DFB-Chefscout zufrieden mit deutschem Fußball

News von LatestNews 1315 Tage zuvor (Redaktion)

Philipp Lahm (Deutsche Nationalmannschaft)
© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur
Der Chefscout der deutschen Nationalmannschaft, Urs Siegenthaler, hält den deutschen Fußball aktuell für sehr stark. Das sagte er in einem am Freitag auf der Internetseite des Deutscher Fußball-Bundes veröffentlichten Interview. Fast alle deutschen Teams stünden sehr kompakt in der Defensive, seien taktisch gut geschult und physisch auf einem hohen Niveau.

Um sich gegen eine gut organisiert agierende Defensive behaupten zu können, brauche man Spieler, welche die Eigenschaft besitzen, sich in dieser Enge bewegen zu können und Lösungen zu finden. Dazu sei ein gedanklich rasches Umschalten von großer Bedeutung. Die Bayern hätten das gegen Barcelona in beiden Spielen außerordentlich gut gemacht. Der heutige Fußball erfordere andere Denkweisen, es gebe immer weniger Freiheiten in der Angriffszone. Außerdem gehe es darum, für Eventualitäten gewappnet zu sein. "Ein Robben oder Ribery, ein Götze oder Reus - sie alle wollen immer den Ball und scheuen nicht das Eins gegen eins, wodurch sie häufig Überzahlsituationen herstellen", so Siegenthaler. Er glaube, dass der fußballerische Schlüssel in Zukunft auf den Außenpositionen zu finden sei.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •