Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DFB-Boss Niersbach will gegen Mehrfach-Bestrafung vorgehen

News von LatestNews 1157 Tage zuvor (Redaktion)
Elfmeter, Rote Karte und Sperre - Hummels (BVB) und Klavan (Augsburg) traf am Wochenende die Mehrfach-Bestrafung für eine Notbremse, dagegen macht sich jetzt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach stark. Niersbach zu "Bild": "Diese Dreifach-Bestrafung ist eine der größten Ungerechtigkeiten des Regelwerks. Damit können auch große Spiele kaputt gemacht werden. Wie zum Beispiel das Champions-League-Finale 2006, als Arsenal-Torwart Jens Lehmann nach wenigen Minuten wegen einer Notbremse vom Platz flog und Barcelona gewann."

Niersbach kündigt an, sich weiter für eine Regel-Änderung stark zu machen: "Wir geben nicht auf, wir bleiben an dem Thema dran."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Sport

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •