Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutschland drohen Milliardenrisiken bei IWF-Ausstieg aus Hilfe für Athen

News von LatestNews 1560 Tage zuvor (Redaktion)

Euroscheine
© dts Nachrichtenagentur
Bei einem Ausscheiden des Internationalen Währungsfonds (IWF) aus den Rettungsbemühungen für Griechenland kämen neue Milliardenrisiken auf Deutschland zu. Das geht aus Berechnungen des Centrums für Europäische Politik (CEP) hervor, die dem Nachrichtenmagazin "Focus" vorliegen. Demnach würde der IWF-Anteil an den Mehrkosten des zurzeit diskutierten Aufschubs für Athen beim Schuldenabbau ungefähr 4,48 Milliarden Euro betragen.

Übernähme der IWF diesen Anteil nicht, würde dies eine zusätzliche Haftung Deutschlands in Höhe von 1,22 Milliarden Euro bedeuten. Stiege der IWF auch aus dem bereits laufenden Hilfsprogramm für Athen aus, würde eine Lücke von 18,2 Milliarden Euro entstehen. Deutschland müsste dann laut CEP mit zusätzlichen 4,94 Milliarden Euro haften. Der Aufschub ist zwischen IWF und Eurogruppe umstritten. Über ihn soll bei einem Sondertreffen verhandelt werden.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •