Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Tierärzte sind letzte Chance für Sumatra-Nashorn

News von LatestNews 1795 Tage zuvor (Redaktion)

Sumatra-Nashorn
© Willem v Strien, Lizenz: dts-news.de/cc-by
Ein Team Berliner Spezialisten unternimmt einen Versuch, die vom Aussterben bedrohten Sumatra-Nashörner zu retten: Von diesen Tieren leben nur noch etwa 200, die meisten davon aus Sumatra (Indonesien). Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, gilt die Gruppe von Tierärzten und Biologinnen des Leibniz-Instituts für Zoo- und Wildtierforschung (IZW) in Berlin-Friedrichsfelde als weltweit führend in der Reproduktionsmedizin für große Säugetiere. Das Team war allerdings im Herbst im malaysischen Bundesstaat Sabah bei dem Versuch gescheitert, Eizellen und Spermien von den einzigen beiden Sumatra-Nashörnern zu gewinnen, die auf Borneo in menschlicher Obhut leben.

Ende Dezember ging den Forschern ein weiteres Weibchen in die Falle, das nun auf seine Vermehrungsfähigkeit untersucht wird. Als nächsten Schritt baut das Sabah Wildlife Department gerade eine neue Station mit Großgehegen, in denen die drei gefangenen Nashörner plus weitere Wildfänge unter nahezu natürlichen Bedingungen leben und sich vermehren können. Sollte dies auf der neuen Station nicht klappen, steht das IZW-Team mit künstlicher Befruchtung, In-vitro-Fertilisation und Embryonentransfer zur Seite. Das Bundesministerium für Forschung unterstützt die Rettung der Sumatra-Nashörner mit 560.000 Euro.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •