Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche-Post-Chef Appel rechtfertigt Porto-Erhöhung

News von LatestNews 1546 Tage zuvor (Redaktion)

Briefkasten der Deutschen Post
© dts Nachrichtenagentur
Der Vorstandschef der Deutschen Post, Frank Appel, rechtfertigt die Porto-Erhöhung. "Wir wollen die Preise zum 1.1.2013 in einigen Bereichen anheben. Beim Standardbrief geht es um eine moderate Erhöhung des Portos um 3 auf 58 Cent. Es ist die erste Erhöhung seit 15 Jahren. Seitdem sind die Kosten erheblich gestiegen", sagte er der "Bild-Zeitung" (Samstagausgabe).

Um weiterhin hohe Qualität zu liefern und unsere Mitarbeiter anständig bezahlen zu können, müssen wir diesen Schritt gehen. Die Post hatte am gestrigen Freitag einen Antrag auf Erhöhung des Portos u.a. für den Standardbrief von 55 auf 58 Cent und für den Maxibrief von 2,20 auf 2,40 Euro eingereicht. Über ein höheres Porto entscheidet als Regulierungsbehörde die Bundesnetzagentur. Eine Entscheidung ist in rund zwei Wochen zu erwarten. Angesichts des schrumpfenden Briefgeschäfts, setzt die Post auf neue Geschäftsfelder im Internet. Frank Appel: "Wir arbeiten daran, das Briefgeheimnis in die digitale Welt zu tragen. Das Thema Sicherheit hat mittlerweile ein riesiges Potenzial. Deshalb überlegen wir, wie wir Kommunikationsplattformen schaffen können, bei denen sich jeder sicher sein kann, dass seine Daten, Fotos etc. nicht in falsche Hände geraten."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •