Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Politiker kritisieren Timoschenko wegen Putin-Äußerungen

News von LatestNews 1213 Tage zuvor (Redaktion)
Die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko gerät wegen eines mitgeschnittenen Telefonats, in dem sie Russlands Präsident Wladimir Putin heftig angreift, auch in Deutschland in die Kritik. "Ich halte die hetzerischen Äußerungen von Frau Timoschenko für unverantwortlich. Sie geben Anlass zur Sorge, dass eine von Timoschenko geführte Regierung auf eine militärische Lösung setzen könnte. Die CDU und die Kanzlerin persönlich sollten ihren guten Draht jetzt nutzen und mäßigend auf Frau Timoschenko einwirken", sagte SPD-Außenpolitiker Niels Annen der Zeitung "Bild" (Mittwochsausgabe).

Ähnlich äußerte sich CDU-Außen-Experte Philipp Mißfelder: "Dieser Vorfall zeigt erneut, dass wir auf die Kräfte im Land setzen sollten, die für Frieden stehen und keinen Hass sähen", sagte Mißfelder. In einem bei YouTube veröffentlichten mitgeschnittenen Telefon-Gespräch mit Nestor Schufritsch von der prorussischen "Partei der Regionen" hatte die ukrainische Politikerin über Putin gesagt: "Ich bin selbst bereit, eine Kalaschnikow in die Hand zu nehmen und dem Dreckskerl in den Kopf zu schießen." Zudem gab sie an: "Ich würde all meine Beziehungen geltend machen und die ganze Welt erheben lassen, damit von Russland nur ausgebrannter Boden übrig bleibt." Mittlerweile bestätigte Timoschenko die Aussagen auf ihrem Twitter-Account.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •