Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche OSZE-Beobachterin in Ukraine als Geisel verschleppt

News von LatestNews 909 Tage zuvor (Redaktion)

Ukrainischer Polizist in Kiew
© über dts Nachrichtenagentur
Bereits am 29. Mai 2014 wurde im ostukrainischen Lugansk die deutsche OSZE-Beobachterin Tanja W. als Geisel genommen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" in ihrer Samstagsausgabe. Offenbar wurde der Fall bislang nicht öffentlich bekannt.

Tanja W. arbeitet seit zwei Jahren für das "Zentrum für internationale Friedenseinsätze" (ZIF) in Berlin. Die promovierte Politologin und Slawistin leitete zuvor ein Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa-Studien. Experten der Bundesregierung befürchten laut des Zeitungsberichtes, dass sie von prorussischen Separatisten als "menschliches Schutzschild" benutzt werden könnte. Forderungen sollen die Kidnapper aber bislang angeblich nicht gestellt haben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •