Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Behörden stellen jährlich 2.000 bis 2.500 internationale Haftbefehle aus

News von LatestNews 1784 Tage zuvor (Redaktion)
Die deutschen Sicherheitsbehörden fahnden im Ausland nach Tausenden mutmaßlichen Straftätern: Jährlich kommen rund 2.000 bis 2.500 Personen neu hinzu, die mit einem internationalem Haftbefehl gesucht werden. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt" (Montagausgabe) unter Berufung auf Zahlen aus dem Bundesjustizministerium. Andererseits werden pro Jahr etwa 900 bis 1.200 Personen an Deutschland ausgeliefert.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen gibt es laut Landeskriminalamt derzeit zu 923 Personen internationale Haftbefehle, davon sind 744 "nichtdeutsche Staatsangehörige". Ob und in welchem Staat sich die Gesuchten tatsächlich aufhalten, lässt sich jedoch häufig nicht genau feststellen. Im aktuellen Fall um den auf dem Berliner Alexanderplatz zu Tode geprügelten Jonny K. ist der Hauptverdächtige Onur U. in die Türkei geflohen. Noch ist unklar, ob er nach Deutschland ausgeliefert wird.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •