Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Bahn wappnet sich gegen Folgen eines Wintereinbruchs

News von LatestNews 1798 Tage zuvor (Redaktion)

ICE 2 der Deutschen Bahn
© DB AG/Günter Jazbec, Text: dts Nachrichtenagentur
Die Deutsche Bahn sieht sich besser als im vergangenen Jahr gegen die Folgen eines schweren Wintereinbruchs gewappnet. In allen Bereichen hätte sich das Unternehmen intensiver vorbereitet als je zuvor, sagt der Technik-Vorstand der Bahn, Volker Kefer, im Interview mit dem Hamburger Nachrichten-Magazin "Der Spiegel". Das Unternehmen habe die Zahl der Räumkräfte auf gut 20.000 Mitarbeiter mehr als verdoppelt.

"So können wir selbst bei tagelangem starkem Schneefall im Zwei-Schicht-Betrieb das Schienennetz und die Bahnhöfe schneefrei halten." Außerdem habe die Bahn 700 Weichen zusätzlich mit Heizungen ausgestattet, damit sie nicht mehr einfrieren. "Wir haben vor allem an den Stellen nachgerüstet, bei denen es im vergangenen Jahr Probleme gab", so der Manager. Kefer räumt ein, dass der flächendeckende Schneefall in Deutschland im vergangenen Winter und die Länge der Kälteperiode das Unternehmen überfordert hätten. "Das wollen wir in diesem Winter vermeiden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •