Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Bahn kritisiert Streiktaktik der Lokführer

News von LatestNews 2113 Tage zuvor (Redaktion)

ICE 2 der Deutschen Bahn
© DB AG/Günter Jazbec, über dts Nachrichtenagentur
Die Deutsche Bahn hat das Vorgehen der Lokführergewerkschaft GDL scharf kritisiert. "Die Materie ist so komplex, dass man sie mit einem Streik gar nicht lösen kann", sagte Ulrich Weber, Personalvorstand des Konzerns, im Interview mit dem "Tagesspiegel". Ein Streik sei die Ultima Ratio, ein letztes Mittel, wenn gar nichts mehr geht.

"In Deutschland gehen Tarifverhandlungen eigentlich anders", sagte Weber weiter. Die GDL verhalte sich "ausgesprochen merkwürdig" und nicht so, "wie man es in gewachsenen Partnerschaften tun sollte". Dabei wolle die Gewerkschaft einen Tarifvertrag, der für alle Lokführer über verschiedene Arbeitgeber hinweg gelten solle. "Das kann man nicht mit dem Kopf durch die Wand erreichen." Weber forderte die GDL auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. "Es müssen sich nun alle Beteiligten zusammensetzen, um gute Ergebnisse für alle Lokführer zu finden."

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •