Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Deutsche Arbeitnehmer immer öfter krank

News von LatestNews 2344 Tage zuvor (Redaktion)
Deutsche Arbeitnehmer sind immer öfter krank und haben mehr psychische Probleme. Wie die "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) berichtet, betrug laut einer Untersuchung der viertgrößten Krankenkasse KKH-Allianz im ersten Halbjahr 2011 die Fehlquote der Beschäftigten 4,49 Prozent. Dabei blieben die Arbeitnehmer durchschnittlich 8,1 Tage krank zu Hause.

Der Anteil an Krankheiten wie Depressionen oder Burnout sei dabei von 13 Prozent im Jahr 2009 auf 14,3 Prozent gestiegen. Fast jeder vierte Fehltag wurde durch Rückenbeschwerden oder Arthrose verursacht, 15 Prozent wurden mit Atemwegserkrankungen begründet. Den höchsten Krankenstand im ersten Halbjahr 2011 hatte der Untersuchung zufolge Berlin: In der Bundeshauptstadt blieben die Arbeitnehmer im Schnitt 10 Tage zu Hause, während Beschäftigte in Bayern an nur 6,6 Tagen der Arbeit fern blieben.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •