Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Decke im Bundespresseamt eingestürzt

News von LatestNews 899 Tage zuvor (Redaktion)
Im Bundespresseamt ist es nach einem Bericht von "Bild" (Mittwoch) zu einem schweren Gebäudeschaden gekommen. Demnach stürzte am vergangenen Mittwoch eine zehn Quadratmeter große Gipsputzdecke zu Boden. Verletzt wurde dabei niemand.

Ein Mitarbeiter des Bundespresseamtes hatte zuvor einen Riss an der Decke bemerkt und das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung alarmiert. Die Behörde ließ daraufhin vier Büros und Teile des Flurs im vierten Stock des Bundespresseamtes absperren. Eine Regierungssprecherin bestätigte "Bild" den Vorfall: "Der Schaden wurde begutachtet. Wir gehen davon aus, dass bei der Bauausführung in den 1990er Jahren ein Fehler gemacht wurde." Mittlerweile sollen alle Decken in dem Gebäude geprüft worden sein, schreibt "Bild" weiter.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •