Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

De Maizière will neue Spezial-Einheit aufbauen

News von LatestNews 1826 Tage zuvor (Redaktion)

Polizist
© über dts Nachrichtenagentur
Die Terrorgefahr in Deutschland ist nach den Anschlägen in Paris hoch und verlangt laut Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) eine Umstellung der Polizeieinheiten des Bundes: In einem Interview mit "Bild" (Samstag) kündigte de Maizière den Aufbau einer speziellen Elite-Einheit an. "Die Anschläge von Paris haben uns eine neue Taktik der Terroristen gezeigt: Sie operieren an mehreren Stellen gleichzeitig und das im schlimmsten Fall über mehrere Tage. Darauf brauchen wir eine Antwort. Sie besteht aus robusten Polizei-Einheiten bei der Bundespolizei."

Für die neue Anti-Terror-Bereitschaftspolizei soll es laut dem CDU-Politiker neben einer speziellen Ausbildung auch eine spezielle Ausrüstung geben. De Maizière: "Sie soll speziell für Terror-Lagen geschult und ausgerüstet werden. Dazu gehören neben der speziellen Ausbildung und besonders schusssicheren Westen auch eine spezielle Ausrüstung. Die Truppe muss hoch mobil und als Aufrufeinheit jederzeit einsetzbar sein." Die Anti-Terror-Polizisten sollten aber "bei normalen Lagen auch ihren ganz normalen Dienst in der Bereitschaftspolizei des Bundes leisten und diese so verstärken", sagte de Maizière weiter. Der CDU-Politiker schloss die Möglichkeit eines vergleichbaren islamistischen Anschlags in Deutschland, wie er in Paris, Kopenhagen und Ottawa bereits stattgefunden hat, nicht aus. "Ich würde gerne sagen, dass Anschläge wie in Brüssel und Paris bei uns ausgeschlossen sind, aber das kann kein Innenminister tun. Ich kann nur sagen: Ich muss derzeit nicht vor Anschlägen an bestimmten Orten und zu bestimmten Zeiten warnen. Wenn es einen Anlass dazu gäbe, würde ich es jederzeit tun."

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •