Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

De Maizière: Traurige Gewissheit über in Brüssel getötete Deutsche

News von LatestNews 64 Tage zuvor (Redaktion)

Belgische Botschaft in Berlin am 22.03.2016
© über dts Nachrichtenagentur
Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat bestürzt auf die Nachricht reagiert, dass bei den Terroranschlägen in Brüssel auch eine Bundesbürgerin getötet wurde. "Seit heute haben wir die traurige Gewissheit, dass auch eine Deutsche unter den Todesopfern der Anschläge in Brüssel ist", so de Maizière am Freitag. "Meine Gedanken sind bei den Angehörigen der jungen Frau, wie auch bei den Angehörigen der zahlreichen Verletzten und Ermordeten vom 22. März. Wir werden nicht ruhen, bevor die Mörder und ihre Helfer zur Verantwortung gezogen sind."

Die Unterstützung Deutschlands sei den belgischen Behörden dabei gewiss, so de Maizière weiter. Zuvor hatte die Aachener Polizei mitgeteilt, dass eine bislang als vermisst geltende Frau aus der Stadt bei dem Anschlag am Brüsseler Flughafen getötet wurde. Bei den Terroranschlägen waren am Dienstag 31 Menschen getötet und 300 weitere verletzt worden. Die Terrormiliz "Islamischer Staat" bekannte sich zu den Anschlägen.

© dts Nachrichtenagentur


Share Button





Wählen : 1 vote Kategorie : Nachrichten

oder registrieren hier.

Anzeige

Aktuelle Nachrichten

Linken-Fraktionschefin Wag
Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat Vorwürfe zurückgewiesen, ihre Partei sei nicht regierungsfähig: "Wir sind sofort koalitionsfähig, wenn wir Partner haben für eine Politik, die nicht n ...

Formel 1: Hamilton gewinnt
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag den Großen Preis von Monaco gewonnen. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. ...

Formel 1: Hamilton gewinnt
Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er verwies Daniel Ricciardo im Red Bull auf den zweiten Rang. Sergio Pérez (Force India) erreichte den dritten Pla ...

IG Metall ruft Arbeitgeber
Jörg Hofmann, der Vorsitzende der Industriegewerkschaft IG Metall, hat die Arbeitgeber aufgefordert, mehr Tempo bei der Integration von Flüchtlingen zu machen: "Integration in Arbeit ist das beste P ...

Maas lehnt Gesetzesänderu
Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) lehnt Pläne ab, Gesetze zugunsten autonom fahrender Fahrzeuge zu ändern. Wie das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) unter Berufung auf das Ministerium berichtet, s ...

Armenien-Antrag: Grünen-C
Der Bundesvorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, einer der Initiatoren des geplanten Armenien-Antrags des Bundestages, hat die Kritik von Staatsministerin Aydan Özoguz (SPD) an dem Antrag scharf zur ...

Wetterdienst warnt vor sch
Der Deutsche Wetterdienst hat vor schweren Gewittern in Ost- und Süddeutschland gewarnt. Betroffen seien vor allem Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern, teilte der Wetterdienst am Sonntag mit. D ...

Wetterdienst warnt vor sch
Der Deutsche Wetterdienst hat vor schweren Gewittern in Ost- und Süddeutschland gewarnt. Betroffen seien vor allem Hessen, Baden-Württemberg und Bayern, teilte der Wetterdienst am Sonntag mit. Durch ...

AfD-Chef Meuthen springt G
Nach seiner umstrittenen Äußerung zum Fußballer Jérôme Boateng erhält der AfD-Vizevorsitzende Alexander Gauland Rückendeckung aus der Parteispitze. "Alexander Gauland ist von der Frankfurter Al ...

Industrie will sich verst
Die Flüchtlingskrise hat im Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) ein Umdenken bewirkt. "Es handelt sich nicht mehr um isolierte Probleme armer Länder", sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo dem ...

Stoiber: CDU und CSU am hi
Der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) sieht das Verhältnis von CDU und CSU an einem historischen Tiefpunkt angelangt. Es handele sich um "die größte inhaltliche Auseinande ...

MAN-Chef verspricht deutli
MAN-Chef Joachim Drees sieht die VW-Tochter im Aufwind. "Wir haben das Ergebnis im ersten Quartal deutlich verbessert. Für das Gesamtjahr erwarten wir ebenfalls eine deutliche Ergebnisverbesserung", ...

Wagenknecht verzichtet auf
Die Fraktionsvorsitzende der Linkspartei im Bundestag, Sahra Wagenknecht, stellt keine Strafanzeige gegen den 23-Jährigen, der sie am Samstag mit einer Torte attackiert hat. "Die Partei hat bereits A ...


prev next

Live Radio

Live TV

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •