Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DAX startet mit Verlusten und fällt unter 9.000 Punkte

News von LatestNews 1001 Tage zuvor (Redaktion)

Frankfurter Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Freitag zunächst Kursverluste verzeichnet und ist unter die Marke von 9.000 Punkten gefallen. Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 8.955,04 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,70 Prozent im Vergleich zu Donnerstag.

An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Beiersdorf, Allianz und Fresenius SE. Die Aktien von HeidelbergCement, K+S sowie der Commerzbank bilden die Schlusslichter der Liste. Als Gründe für die Kursverluste werden die Krisenstimmung in der Ukraine sowie schlechte Konjunkturvorgaben aus den USA und Asien angeführt. An der New Yorker Börse hat der Dow-Jones-Index am Donnerstag mit deutlichen Verlusten geschlossen. Zum Handelsende war der Index mit 16.108,89 Punkten berechnet worden, das entspricht einem Minus von 1,41 Prozent. Die Börse in Tokio ist am Freitag um rund 3,3 Prozent eingebrochen.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •