Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

DAX lässt nach - Deutsche Bank vorn

News von LatestNews 1016 Tage zuvor (Redaktion)

Händler an einer Wertpapierbörse
© über dts Nachrichtenagentur
Der DAX hat sich am Montagmittag im Minus gehalten. Kurz nach 12:30 Uhr wurde der Index mit 12.835 Punkten berechnet und damit 0,2 Prozent unter Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste fanden sich die Aktien von Deutscher Bank, Covestro und Lufthansa wieder.

Die Deutsche Bank hat nach Angaben der Financial Times etwa die Hälfte ihres Geschäfts mit der Abwicklung von Wertpapiertransaktionen für den Euroraum nach Frankfurt verlegt. Am Ende der Kurlsiste fanden sich die Aktien von Bayer, Thyssenkrupp und Eon wieder. Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 22.544,84 Punkten geschlossen (-0,74 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1688 US-Dollar (+0,25 Prozent).

© dts Nachrichtenagentur



Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Datenschutzerklärung  •  Impressum  •  Copyright 2018 Kledy.de  •  RSS Feeds  •