Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Guten Tag. Wir nutzen BackupExec 2010 auf einem FSC-Rackserver (Win 2003), um Daten diverser VMs in einer VMWare-Umgebung (ESX4) auf einen iOmega StorCenter ix4-200d NAS-Würfel zu sichern. Die Geschwindigkeiten, die wir bei einem "Backup 2 Disc" erreichen sind nicht so wie wir uns das wünschen. Die beteiligten Geräte verfügen alle über Gigabit-Netzwerkkarten. Kennt jemand das iOmega Produkt und kann mir vielleicht sagen was es mit der Möglichkeit der zwei Netzwerkkarten, über die der Würfel verfügt, auf sich hat. Die lassen sich "verknüpfen". Ich weiß nur nicht wirklich, wie das korrekt ... 5 Kommentare, 62 mal gelesen.




Wählen : 1 vote Kategorie : Computer

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •