Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Datendieb der Schweizer Bank Julius Bär muss vor Gericht

News von LatestNews 1364 Tage zuvor (Redaktion)

Julius Bär
© über dts Nachrichtenagentur
Ein deutscher IT-Spezialist der Bank Julius Bär, der Daten von Bankkunden kopiert und einen Teil davon über einen Mittelsmann an die deutschen Steuerbehörden verkaufte, kommt in der Schweiz vor Gericht. Die Schweizer Bundesanwaltschaft (BA) erhob am Freitag beim Bundesstrafgericht in Bellinzona Anklage gegen den Mann. Der Deutsche sammelte von Anfang Oktober bis Anfang Dezember 2011 Kundendaten aus verschiedenen bankinternen Systemen bei Julius Bär.

Laut eigener Aussage vereinbarte der IT-Spezialist mit seinem Mittelsmann für die Beschaffung der Kundendaten eine Zahlung von 1,1 Millionen Euro. Einen Teil der Summe hatte er auch erhalten.

© dts Nachrichtenagentur





Wählen : 1 vote Kategorie : Wirtschaft

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •