Anmelden

Benutzername:

Passwort:

Merken

Hinter der Bezeichnung ‚Wandern‘ kann sich vom längeren Spaziergang bis zur alpinen Herausforderung so ziemlich alles verbergen. Während die nötigen Vorbereitungen sich beim Spazierengehen auf einigermaßen bequemes Schuhwerk beschränken, sollte man größere Ausflüge in schwieriges Gelände nur mit dem entsprechenden Equipment unternehmen. Eine vernünftige Planung ist ebenfalls angesagt, damit aus der Lust am Wandern kein Frust werden kann. Die Länge der Touren muss an die Fitness des Wanderers genauso sorgfältig angepasst werden wie die Ausrüstung ans Gelände. Deshalb sollte man sich vor jeder Tour gründlich informieren. Auf Plattformen wie Transa bekommt man beispielsweise die nötigen Informationen über Wanderschuhe. Anderswo kann man sich entsprechendes Kartenmaterial besorgen. Für gänzlich Unerfahrene empfiehlt sich ein Führer, der selbstverständlich auch in Sachen Wanderausrüstung beraten kann.

Wandern mit High Tech im Rucksack

Das Angebot an Artikeln für den Wandersport ist beinahe unüberschaubar geworden. Die Beschreibungen der Kleidungsstücke lesen sich mitunter wie technische Spezifikationen. Und sogar jede Menge Elektronik hat der moderne Wanderer von heute im Gepäck. Von GPS über interaktive Wanderkarten bis hin zum elektronischen Höhenmesser kann man auf Tour alles dabei haben. Ohne Smartphone geht es heutzutage ohnehin nicht mehr in die Berge. Aber braucht man solche technischen Spielereien überhaupt? Zur Grundausrüstung des Wanderers gehören sie nicht unbedingt, verzichten sollte man aber keinesfalls auf folgendes Equipment:

Spezielle Wanderschuhe oder –stiefel
Rückenfreundlicher Rucksack
Wasserdichte Regenkleidung
Taschenlampe
Kartenmaterial im geeigneten Maßstab
Kompass
Reiseapotheke

Ob man nun gemütlich wandern oder modernes High Tech Trekking betreiben möchte, bleibt natürlich jedem selbst überlassen. Manch traditioneller Wanderer schwört auf gedruckte Karten, er nimmt das Navigieren am Berg lieber selbst in die Hand. Innovativere Wanderer erfreuen sich an den neuen Möglichkeiten und möchten alles ausprobieren.

Vorbereitung und Planung

Dem modernen Wanderer von heute stehen alle Informationen zur Verfügung, die er für die Planung seiner Touren braucht. Er sollte alle Informationsquellen nützen, um sich auf seine Wanderungen sorgfältig vorzubereiten. Neben einer angemessenen Ausrüstung ist auch die Kenntnis des Geländes von Relevanz für die Sicherheit der Tourengänger. Nicht zuletzt sollte man sich vor jedem Start über die Wetterlage im Zielgebiet informieren. Das kann vor bösen Überraschungen bewahren, besonders wenn es in die Berge gehen soll. Mit Hilfe von Wanderkarten werden Länge und Schwierigkeitsgrad der angepeilten Wege ermittelt, so dass schon im Voraus klar wird, welche Ausrüstung für die Tour unverzichtbar ist. Je akribischer man einen Ausflug plant, desto geringer die Gefahr, dass einem die Lust am Wandern vergeht. Portale wie Wandern.com geben hilfreiche Tipps und stellen Checklisten zur Planung bereit, damit man bei der nächsten Wanderung auch ganz bestimmt nichts vergisst.

Vom Spazieren gehen bis zum Speed Hiking

Früher ist man einfach gewandert, heute gibt es viele verschiedene Arten dieses Sports. Was sich hinter welcher Bezeichnung verbirgt zeigt diese Tabelle:

Bergwandern
Wandern in den Bergen, bei dem man im Unterschied zum Bergsteigen in der Regel nicht klettert, sondern sich auf Bergwegen fortbewegt.
Fernwandern
Dabei legt der Wanderer weitere Strecken zurück und ist über Tage oder Wochen unterwegs. Es gibt dafür spezielle Fernwanderwege, die auch in Teiletappen abgelaufen werden können.
Winterwandern
Geschieht meist auf Skiern oder Schneeschuhen.
Pilgern
Die spirituelle Art der Fernwanderung, die sich heutzutage wachsender Beliebtheit erfreut.
Geocoaching
Eine moderne Art des Wanderns, die mit einer elektronischen Schatzsuche verbunden ist.
Speed Hiking
Die sportliche Art des Wanderns, bei der es auch auf Schnelligkeit ankommt. Man legt dabei weniger wert auf das Naturerlebnis als auf den sportlichen Trainingseffekt.




Wählen : 1 vote Kategorie : Service

oder registrieren hier.

Anzeige

Anzeige



 

Impressum  •  Copyright 2010 Kledy.de  •  RSS Feeds  •